Skiurlaub in Lech am Arlberg

Skiurlaub mit Bestnote - Unabhängige Wintersportportale bewerten das Skigebiet von Lech Zürs am Arlberg Jahr für Jahr mit Bestnoten und setzen Ski Arlberg auf die Siegertreppchen der Weltbestenliste. Perfekte Bedingungen zum Skifahren für die ganze Familie.

Skifahren in Lech - Winter

Ski Arlberg

Der Auenfeldjet, eine zwei Kilometer lange 10er-Gondel-Einseil-Umlaufbahn, verbindet das Skigebiet von Lech Zürs mit dem von Warth-Schröcken. Das größte Skigebiet in Vorarlberg - Österreich kann jetzt mit 47 Liften und Bahnen sowie 180km Skiabfahrten aufwarten.

Tiefschneehänge, blaue, rote und schwarze Abfahrten

Es ist die unübertroffene Vielfalt und die Schneesicherheit von Ende November bis Ende April, die Ski Arlberg zur Wahlheimat anspruchsvoller internationaler Wintergäste macht.

Ob Tiefschneehang, blaue, rote oder schwarze Abfahrt: mit der Ski Arlberg Karte erleben Ski- und Snowboarder uneingeschränktes Wintersportvergnügen und können sämtliche Lifte und Bergbahnen von Lech Zürs inklusive der Nachbarorte nutzen.

Freerider Paradies

Auch wenn 41 Prozent der Pisten als anfängertauglich klassifiziert werden, so ist Lech Zürs am Arlberg vor allem für eines bekannt – unvergleichlichen Tiefschneegenuss. An kaum einem anderen Ort ist die Königsklasse des Skilaufs in solcher Vielfalt erlebbar. Tourengeher erfreuen sich am unvergleichlichen Charakter der Landschaft beim Aufstieg, ziehen nach der sportlichen Herausforderung zufrieden ihre Schwünge durch den Pulverschnee und genießen die Natur in ihrer Unberührtheit.

Heli-Skiing am Arlberg

Für Freerider gilt Lech Zürs am Arlberg als Mekka des alpinen Tiefschneefahrens.
Abenteuerlustige können sich am Arlberg darüber hinaus  einen ganz exklusiven Kick geben: Heli-Skiing – ein Angebot, das österreichweit übrigens nur in Lech Zürs angeboten wird.

Der Weiße Ring Plattform Madloch Richtung Lech, Foto: Sepp Mallaun, Lech Zürs Tourismus GmbH

Der Weiße Ring

Der „Weißen Ring“ ist ein einzigartiges Skirennen zwischen Lech, Zürs, Zug und Oberlech.

5.500 Höhenmeter, 22 Skiabfahrtskilometer, Profis gegen Amateure - das macht die Faszination dieses „Kultrennens“ aus.

Lech Zürs am Arlberg Langlauf, Foto: Sepp Mallaun, Lech Zürs Tourismus GmbH

Abseits der Piste

Die unberührte Winteridylle rund um Lech Zürs am Arlberg garantiert aufgrund seiner einzigartigen Lage und der Schneesicherheit von Ende November bis Ende April endlosen Raum zur individuellen Entfaltung.

Vielfältiger Winterspaß in Lech Zürs

Schneeschuhwanderer, Langläufer, Winterwanderer und Naturliebhaber entdecken das Winter-Wonderland rund um Lech Zürs am Arlberg auf ihre Weise: aktiv und abwechslungsreich.

Mit dem „Sonnenabo“ Lift-Ticket geht´s auch für Nicht-Skifahrer bequem bergauf: Oben erschließt sich für sie eine hochalpine Bergwelt mit reizvollen Höhenwanderwegen und ein traumhaftes Panorama auf die umliegenden Gipfel.

Winterwandern

Das geräumte Winterwanderwegenetz umfasst 40 Kilometer und führt je nach Wunsch zu gemütlichen Wirtshäusern fernab der Pisten oder zu Sonnenterrassen inmitten des Skitrubels.

Langlaufen

Auf 27 Kilometer bestens präparierten, abwechslungsreichen Loipen drehen Langläufer ungestört ihre Runden.

In freier Natur

Ein besonderes Erlebnis für Natur- und Tierliebhaber ist die Beobachtung der Winterfütterung von Hirschen und Rehen bei geführten Wanderungen in der Dämmerung. Abgerundet wird das vielfältige Angebot durch geführte Schneeschuhwanderungen, eine Rodelbahn und Pferdeschlittenfahrten.

Lukas & Serpil Beiser
6764 Lech am Arlberg | Tannberg 182
T +43 5583 2524 | Fax +43  5583 252436
reservierung@felsenhof.at | www.felsenhof.at